Pressemitteilungen

 

 

Pressemitteilung 1/18 (16.05.2018)

HOKOSIL® stellt weltweit einzigartigen Materialfinder vor.
Jetzt ohne Vorkenntnisse schnell & einfach Ihren passenden Werkstoff finden!


  Der innovative Materialfinder von HOKOSIL® ist ein weiteres Hilfswerkzeug, welches den Arbeitsalltag unserer Kunden weiter erleichtern wird,
verkündet die erfolgreichen Dichtungsfirma aus Kiel. „Der Vorteil des integrierten Medienfilters für unsere Kunden liegt ab sofort darin,
dass sich für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche und Anforderungen nun auch ohne jegliche Vorkenntnisse bequem und einfach geeignete
Dichtungsmaterialien finden lassen
. Endlich hat das lästige Suchen ein Ende. Wir sind davon überzeugt, dass wir unseren Kunden die Suche nach dem korrekten
Werkstoff erheblich vereinfachen werden
,“ so das Unternehmen.
 



In verschiedenen Oberkategorien findet der Kunde entsprechende Filtermöglichkeiten.
So können Werkstoffe z.B. nach Alkohol-,Staub- oder UV-Beständigkeit und diversen Zulassungen wie z.B.
die Trinkwassereignung gemäß KTW gefiltert und somit der passende Werkstoff gefunden werden.

Unseren neuen Materialfinder finden Sie jetzt auf www.hokosil.de/materialfinder
 

Die HOKOSIL® Unternehmensgruppe bietet Dichtungslösungen für Kunden aus der Elektrobranche, Luft- und Raumfahrttechnik, Medizin- und Pharmaindustrie,
Fahrzeug-, Maschinen-, Sensor- und Gehäusebau sowie Firmen der Lebensmittelindustrie, Schienenverkehr, Metall- und Automatisierungstechnik. So zählen unter anderem
die BMW AG, die AUDI AG, die Volkswagen AG, die Deutsche Bahn AG, die BOSCH AG, VARTA Batterys, STIHL, LIEBHERR und CARL ZEISS sowie 6.000 weitere Unternehmen aus unterschiedlichsten Geschäftsbereichen zu unseren Kunden.

 

 



Bei Rückfragen:

HOKOSIL® Elastomertechnik GmbH
Kirchhofallee 66
D – 24114 Kiel

Telefonnummer: +49 (0) 431 – 220027 - 44
E-Mail: info@hokosil.de
Web: http://www.hokosil.de

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Pressemitteilung 2/16 (08.11.2016)


PLAZURA® und HOKOSIL® schließen sich zur HOKOSIL® Unternehmensgruppe zusammen!
 

www.plazura.de

DICHT! Beieinander! lautet das Motto, denn seit September 2016 gehört die Firma PLAZURA® als eigenständiges Unternehmen zur HOKOSIL® Unternehmensgruppe
und bildet damit einen ebenso starken wie zuverlässigen Partner in der Elastomertechnik.

Sie suchen extrudierte Silikonprofile, Vierkantprofile oder Rundschnüre aus einem vorhandenen Standardrepertoire ohne Werkzeugkosten? Kein Problem!
Wir leiten Ihre Anfrage intern weiter. Bei uns finden Sie Ihre Lösung - ganz egal welche Anforderungen Sie an Ihr Produkt stellen.
Bei der HOKOSIL® Unternehmensgruppe gilt “alles unter einem Dach!” Die Firma HOKOSIL® Elastomertechnik hat bislang über 9.000 innovative Produktlösungen aus Silikon und anderen Elastomerprodukten entwickelt und produziert und bietet somit nicht nur Deutschlands größtes Standardsortiment sondern gehört damit auch europaweit zu den führenden Unternehmen in der Dichtungstechnik.

Übergroße Verpackungseinheiten oder Mindestmengen gehören der Vergangenheit an!
PLAZURA® liefert Ihnen auch Kleinserien zeitnah und schnell. Greifen Sie zum Hörer und sprechen Sie uns an oder planen Sie Ihre Flachdichtung direkt online mit unserem Planungstool, welches Ihnen in Echtzeit eine technische Zeichnung anfertigt.

Profitieren Sie von unserer langjährigen Innovationskraft, mit welcher wir auch komplizierte Kundenanforderungen lösen. Wir fertigen nach der Deutschen Industrie Norm wie bspw. DIN ISO 7715. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenblättern, welche wir Ihnen zu jedem Angebot zukommen lassen und welche sich auch online einsehen lassen. Da unser Nachhaltigkeitsgedanke trotz unserer Branche schon immer im Vordergrund unseres Handelns stand, vertrauen wir ausschließlich auf Materialien und Mischungen europäischer Rohstoffhersteller und verzichten deshalb gänzlich auf fernöstliche Geschäftsbeziehungen, denn nur so ist die Sicherheit gewährleistet, dass das Material Ihren Erwartungen und Anforderungen auch dauerhaft entspricht.

Wir bieten Ihnen hochwertige, vor allem speziell angefertigte Produkte aus Silikon, Silikonschaum, EPDM, CR, NBR, SBR, Moosgummi oder Zellkautschuk, FKM, PTFE, diversen leitfähigen Kunststoffen, Elektro-Isolierstoffen sowie Kunststoffschäumen. Sie bekommen von uns die bestmögliche persönliche Beratung, um auch individuelle Lösungen für Ihr spezielles Dichtungsanliegen zu finden. Hierfür stehen Ihnen unsere kompetenten Kundenberater und Techniker mit ihrer langjährigen Erfahrung zur Seite.
Führende Unternehmen aus Industrie und Handel vertrauen uns bereits. Wir liefern Dichtungslösungen für Kunden aus der Elektrobranche, Luft- und Raumfahrttechnik, Medizin- und Pharmaindustrie, Fahrzeug-, Maschinen-, Sensor- und Gehäusebau sowie Firmen der Lebensmittelindustrie, Schienenverkehr, Metall- und Automatisierungstechnik. So zählen unter anderem die BMW AG, die AUDI AG, die Volkswagen AG, die Deutsche Bahn AG, die BOSCH AG, VARTA Batterys, STIHL, LIEBHERR und CARL ZEISS sowie 6.000 weitere Unternehmen aus unterschiedlichsten Geschäftsbereichen zu unseren Kunden.

PLAZURA®  &  HOKOSIL® - DICHT! Beieinander – ein starkes Team für starke Kunden!





www.plazura.de

www.silikondichtungstechnik.de

www.hokosil-unternehmensgruppe.de


Bei Rückfragen:

HOKOSIL® Elastomertechnik GmbH
Kirchhofallee 66
D – 24114 Kiel

Telefonnummer: +49 (0) 431 – 220027 - 44
E-Mail: info@hokosil.de
Web: http://www.hokosil.de



________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Pressemitteilung 1/16 (20.04.2016)

Kiel - Die Firma HOKOSIL® erweitert mit dem Zugriff auf neue innovative Fertigungsmöglichkeiten im Bereich der Dichtungstechnik ihr Sortiment. Im Zuge des Nachhaltigkeitsgedankens für nachfolgende Generationen und durch neue Herstellungsverfahren bietet HOKOSIL® das schwarze EPDM-Moosgummi Sortiment nun PAK-frei (PAK = Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe) an. Die wartig nord ANALYTIK GmbH bestätigt mit seiner Analyse, welche auf der Homepage www.hokosil.de heruntergeladen werden kann, die PAK-Freiheit. Die schwarzen Moosgummiprodukte sind demnach nicht mehr, so wie es in der Vergangenheit üblich war, mit schädlichen Teer-Verbindungen versetzt.
„Gerade mit Hinblick auf eine stetige Erhöhung der Treibhausgase und der weiteren Verschmutzung und Gefährdung der Umwelt durch die wachsende Bevölkerungszahl und den wirtschaftlichen Wachstum Chinas und anderer aufstrebender Länder, ist es notwendig, Mensch und Umwelt systematisch vor PAK zu schützen“, so René Höllrigl, Geschäftsinhaber der Firma HOKOSIL® Elastomertechnik.
„Die Reduzierung von PAK fordert das Umweltbundesamt schon seit Jahren, jedoch gibt es bislang noch keine Verordnung oder gar von der EU festgelegte Grenzwerte. Hier können wir nur selbst die Initiative ergreifen, um Mensch und Umwelt zu schützen und für nachfolgende Generationen als gutes Beispiel vorangehen.“
Die Firma HOKOSIL® bietet EPDM-Moosgummi zudem nun auch in der Farbe hellgrau an. Dies kommt vor allem in Bereichen zum Einsatz, in denen das äußere Erscheinungsbild des Produktes von hoher Relevanz ist.
Des Weiteren ist es uns möglich aus dem Rohstoff CR (Chloropren) ebenfalls Moosgummi zu schäumen. CR bietet hervorragende Beständigkeit gegen Öle und Fette, ist allerdings nur in der Farbe schwarz erhältlich.
HOKOSIL® fertigt Silikonprofile im Übrigen nach der Europäischen Lebensmittelnorm 1935/2004 EU. Sie sind somit für Materialien und Gegenstände bestimmt, welche mit Lebensmitteln in Kontakt kommen, so z.B. auch im Küchenbau.
 

DOWNLOAD - Pressemitteilung


Bei Rückfragen:

HOKOSIL® Elastomertechnik GmbH
Kirchhofallee 66
D – 24114 Kiel

Telefonnummer: +49 (0) 431 – 220027 - 44
E-Mail: info@hokosil.de
Web: http://www.hokosil.de

                                                                                                                                                      
 

 

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Pressemitteilung 7/15 (27.Juli 2015)

Kiel - Die Firma HOKOSIL® Elastomertechnik spezialisiert sich weiter auf die Entwicklung Thermoplastischer Elastomere (TPE). Diese speziellen Hochleistungs-Kunststoffe, welche sich bei Raumtemperatur vergleichbar den klassischen Elastomeren verhalten, lassen sich unter Wärmezufuhr plastisch verformen. Hierdurch erweitern sich die bisherigen Einsatzmöglichkeiten. HOKOSIL® bietet als einer der wenigen Hersteller die Möglichkeit der Co-Extrusion, dieses Verfahren bietet die Möglichkeit, verschiedene Materialien oder Farben miteinander zu kombinieren.

Die Fertigung spezieller auf den Kunden zugeschnittener Produktlösungen und die dafür notwendige Fachberatung gehören zu den wichtigsten Kriterien eines guten Herstellers.  Der Kunde profitiert bei HOKOSIL® von schnellen Lieferzeiten, einer individuellen und persönlichen Beratung und von qualitativ hochwertigen Produkten. Es liegt nicht nur am Fertigungsprozess, sondern auch an den ausgewählten Rohstoffen von namhaften Herstellern wie Kraiburg oder Exxon, welche die gleichbleibende Qualität garantieren.

„Besonders interessant ist die Recyclingfähigkeit der Materialien, gerade im Zuge des Nachhaltigkeitsgedankens für nachfolgende Generationen“, so René Höllrigl, Geschäftsinhaber der Firma HOKOSIL® Elastomertechnik. „Die Nachfrage nach TPE wird in den kommenden Jahren weiterhin ansteigen. Die Entwicklung ist noch lange nicht am Ende, sondern beginnt jetzt erst – und wir sind von Anfang an dabei!“. Betrachtet man nur allein den exponentiell steigenden technischen Fortschritt in der Forschung und Entwicklung der letzten 20 Jahre, so dürfte man an der Aussage keinen Zweifel haben.


DOWNLOAD - Pressemitteilung

 

Bei Rückfragen:

HOKOSIL® Elastomertechnik GmbH
Kirchhofallee 66
D – 24114 Kiel

Telefonnummer: +49 (0) 431 – 220027 - 44
E-Mail: info@hokosil.de
Web: http://www.hokosil.de


Telefonnummer: +49 (0) 431 - 220027 - 30
E-Mail: info@hokosil.de
Web: http://www.hokosil.de